BALD BUCHBAR: WORKSHOPS IM LAB

+++ GEPLANTE ERÖFFNUNG AM 26.3.2021 +++

Das BIOTOPIA Lab ist voraussichtlich ab 26. März 2021, 13 Uhr, für Besucher*innen geöffnet - sofern es die aktuelle Corona-Situation erlaubt. Weitere Infos folgen zeitnah.

BIOTOPIA Lab @ Home

BIOTOPIA Aktivitäten für Daheim

Auch zu Hause könnt Ihr das Lab erleben: Das BIOTOPIA Team arbeitet mit großem Engagement an digitalen und analogen Formaten, Experimenten und DIY-Konzepten, um Euch bis zur Eröffnung "Wissenschaft zum Anfassen" nach Hause zu bringen. "BIOTOPIA Lab @ Home" möchte das Interesse für naturwissenschaftliche Zusammenhänge wecken und einen kleinen Vorgeschmack auf die Aktivitäten im BIOTOPIA Lab geben – vom Flaschengarten oder der eigenen Pilzzucht für Daheim bis hin zur Isolation von DNA aus Gemüse und Obst. Auch sind Blicke hinter die Kulissen des Labs mit den Lab Experten geplant, die Euch hoffentlich Vorfreude auf den baldigen Besuch machen!

Spannende Angebote für Gruppen oder Einzelpersonen

Workshops zu vielfältigen Themen aus der Biologie & Life Science im BIOTOPIA Lab können hier bald gebucht werden.

Taucht mit unseren Gruppenworkshops tief in die Themen des BIOTOPIA Lab ein! Angeleitet werdet Ihr dabei von unseren erfahrenen Workshopleiter*innen, natürlich immer unter strenger Einhaltung der aktuellen Corona-Richtlinien.

Ein Workshop findet ab einer Teilnehmer*innenanzahl von 4 Personen statt.

Preis Workshop/pro Person ca. 25 EUR sind vor Ort in bar zu zahlen. Der Eintritt im Botanischen Garten entfällt bei Vorlage des Tickets (eventbrite) an der Kasse.

Details zur Buchung:

Unsere Workshops könnt Ihr über eventbrite buchen.

Die Buchung ist verbindlich. Bei einer Absage bis zu 1 Woche vor Workshop-Termin müssen 30% der Kosten bezahlt werden, ab 48 Stunden vor Kursbeginn müssen die gesamten Kosten entrichtet werden.

Die Bezahlung erfolgt am Tag des Workshops in bar direkt an den Kursleiter.

Weitere Details, Termine und freie Plätze findet Ihr auf eventbrite.


Eigenen Workshop anfragen:

Wenn Ihr bereits eine größere Gruppe seid oder einen privaten Workshop möchtet, könnt Ihr auch zusätzlich zu den auf eventbrite gelisteten Terminen einen eigenen Workshop buchen.

Diese Buchung läuft nicht über eventbrite. Sucht Euch den Workshop aus der Liste unten aus und vereinbart telefonisch einen Termin und die weiteren Modalitäten. Die Kontakt-Nummer findet Ihr auf unserer Seite für das Schulklassenprogramm.

Wir achten stets auf die Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen.
In unserem Hygienekonzept findet Ihr detaillierte Informationen zu Regelbetrieb, pädagogischem Programm und Veranstaltungen.

Aktuelle Workshops

Beobachten & Begreifen

HUMUS sapiens
Bodenschichtung, Bodenbewohner, Stoffkreislauf

Wie entsteht ein fruchtbarer Boden, der jedes Jahr aufs Neue Pflanzen hervorbringt? Wir lernen eine Reihe winziger Lebewesen kennen, die im Boden dafür sorgen, dass alle Tier- und Pflanzenreste abgebaut und wiederverwertet werden können.

Weit mehr als nur der «Dreck» unter unseren Füßen ist Erde ein wahrhaft komplexes und dynamisches Ökosystem. Lasst uns diese unsichtbare Welt gemeinsam erkunden.

Altersgruppen: 4-20+ Jahre
Zeitumfang: 1,5h & 3h

Wasserwelten
Physik und Leben im nassen Element

Wasser ist ein einzigartiger Stoff! Dank der besonderen Eigenschaften des Wassers lassen sich viele spannende Experimente damit machen. Beim Blick durchs Mikroskop entdeckst Du kleine Lebewesen in einer Wasserprobe aus dem Schloßkanal.

Die Teilnehmer*innen werden dazu eingeladen über die Lebensrealität der Mikroorganismen in Bezug auf die Physik des Wassers zu reflektieren.

Altersgruppen: 4-20+ Jahre
Zeitumfang: 3h



Forschen & Fabrizieren

Der ewige Garten
Minibiotop in einer Flasche

In diesem Workshop bauen wir einen Flaschengarten zum Mitnehmen oder Ausstellen. Zu Beginn wird darüber gesprochen welche Kreisläufe dafür sorgen, dass der Garten in der Isolation überleben kann. Die Teilnehmer*innen überlegen beim Bepflanzen ihrer Mini-Hermetosphären, unter welchen Bedingungen sich Stabilität einstellt und welche für Instabilität sorgen. Am Ende werden die Ergebnisse präsentiert.

Altersgruppen: 7-18 Jahre
Zeitumfang: 2h

Code des Lebens
Isoliere deine eigene DNA

Von der Entdeckung der DNA über die Besonderheiten des genetischen Codes bis hin zum Einsatz der vieldiskutierten „genetisch veränderten Organismen“ reicht das Spektrum dieses Workshops. Abhängig von den Vorkenntnissen der Gruppe können auch die Mechanismen der Proteinbiosynthese und der Epigenetik oder die Problematik der Gentherapie eine Rolle spielen. Im praktischen Teil erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in molekularbiologische Laborarbeiten. Entweder wird aus der eigenen Mundschleimhaut oder aus einem Stück Banane die DNA isoliert, welche als fadenförmige Schliere im Reagenzglas sichtbar wird.

Altersgruppen: 6–20+ Jahre
Zeitumfang: 3h



Kochen & Kultivieren

Kombucha Biodesign
Eigene Kreationen aus mikrobiellen Biofilmen

Mit einer symbiotischen Kultur aus verschiedenen Bakterien und Hefen (SCOBY, engl. Abkürzung symbiotic culture of bacteria and yeasts) kann man nicht nur ein schmackhaftes und gesundes Getränk (Kombucha) erzeugen. Trocknet man den schleimigen Biofilm, so entsteht wegen des hohen Zellulosegehalts - je nach Dicke - Papier bzw. lederartiges Material, das man bearbeiten kann. Thematisiert werden nachhaltige Lösungen für ein umweltfreundliches Leben (z.B. veganes Leder, Kleidung oder Verpackung). Dieser Workshop eignet sich besonders gut für Formate, bei denen die Teilnehmer*innen 1-2 Wochen nach dem ersten Kurs erneut in das BIOTOPIA Lab kommen, um die Produkte anzusehen und mit nach Hause zu nehmen.

Altersgruppen: 4-20+ Jahre
Zeitumfang: 1,5h & 3h

Fungi4future
Die Welt der Pilze

Was sind eigentlich Pilze? Wovon leben sie? Wie bringen wir sie in unseren Alltag? Wir wollen Einblicke in die Welt der Pilze und ihre Rolle als Zersetzer geben. Dafür mikroskopieren wir Petrischalen mit Pilzmyzel, zeigen wie man Rosenseitlinge auf dem Kaffeesatz in der Küche züchtet und wie Altpapier mit Hilfe von Pilzen zu einem wertvollen Rohstoff wird. Die Teilnehmer*Innen sollen befähigt werden und Selbstvertrauen gewinnen, um eigenständig mit Pilzen experimentieren zu können. In Kleingruppen aus 3 Personen werden die Kaffeesatz-Rosenseitlinge zur Pflege mitgegeben. Im Klassenverbund können die Teilnehmer*innen gemeinsam Altpapier zu Fruchtkörpern und Kompost weiterverarbeiten.

Altersgruppen: 14-20+ Jahre
Zeitumfang: 1,5h & 3h



BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BIOTOPIA Lab: +49 (0)89 178 61-411

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter